Endostales Implantat

ENOSSALE METHODEN

Kontaktieren Sie uns für Informationen oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin

KONTAKTEN

Die endossären Implantate sehen die Verwendung von Schrauben vor und sind eine der traditionellsten Lösungen der Zahnimplantologie. San Babila Day Hospital wendet diese Art Implantate wie auch deren Post Estraktions-Implantat und Schleimhauttransplantat Varianten bei der Rehabilitation mit fester oder halbfester Protese an. Die endossären Implantate sind dazu geeignet, der Rückbildung des Knochenkamms vorzubeugen, das physiologische Kauen wiederherzustellen, Veränderungen der Gesichtsästhetik zu vermeiden und die mobile Prothese des alten Menschen zu befestigen wie das Erhöhen der Kieferhöhle.

ENDOSTALEN POST-EXTRAKTIONS –SCHRAUBEN

Sofortiger Ersatz der Zahnwurzel durch eine Titanschraube. Die Knochenresorption, nach der Zahnextraktion, wird dadurch reduziert, da die Titanschraube – in der Alveole- den Hohlraum wie
eine neue Wurzel ausfüllt.
Einfacher Eingriff: Die Alveole bestimmt den Einsatz des Implantats, das eine Schraube mit demselben Durchmesser der gezogenen Wurzel darstellt. Eine Schraube ersetzt einen Zahn mit einer Wurzel, zwei Schrauben solchen mit mehreren Wurzeln. Der sofortige Zahnersatz durch das Implantat, erlaubt die Beibehaltung der Kieferknochendichte, was einen großen Vorteil für die Zahnform, die Gesichtsästhetik, und für eine besonders schnelle Instandsetzung der physiologischen Kaufunktion hat. Außerdem wird so die Verschiebung von noch vorhandenen Zähnen in die Zahnlücken und die darauf folgende Veränderung des Kieferverschlusses vermieden, was negativen Einfluss auf die Kaumuskulatur, auf das Gesichtsskelett sowie auf die Mundgelenke haben kann. Mit diesem Verfahren wird in ein und derselben Sitzung, eine örtliche Betäubung und Therapie mit Antibiotika durchgeführt und der negative psychologische Effekt des Zahnverlustes wird durch den sofortigen Ersatz mit der neuen Wurzel vermindert. Titan verbindet sich mit dem Knochen unauflöslich und nach 3-4 Monaten stellt man Osseointegration fest.

Um diese Methode am Besten durchführen zu können, ist es wichtig, dass der Knochen um den Zahn herum nicht von apikalen Granulomen oder Parodontose zerstört ist; der Patient sollte deshalb seinen Mund jährlich durch Röntgenaufnahmen kontrollieren lassen.

SCHLEIMHAUTTRANSPLANTAT

Die Schrauben werden in der Vorderseite des Unterkiefers in das Zahnfleisch, ohne Einschnitt, eingesetzt. Benötigt werden zwischen 3 und 6 Schrauben: 3 falls nur schon vorhandene bewegliche Prothese fixiert werden soll; 4, um eine feste Prothese in der Vorderseite und eine bewegliche auf der Seiten einzusetzen, und 6 für eine komplette feste Prothese.

SCHRAUBEN ZUR GESICHTSAESTHETIKPRÄVENTION

Wenn Zähne, besonders die Vorderzähne im Oberkiefer gezogen werden, verliert der Knochen an Substanz, reduziert sich von Außen zum Mundinnern hin und verändert sich deshalb.
Die Zurückbildung ist bei der Extraktion von Eckzähnen noch größer, da diese sehr robust sind und lange Wurzeln haben, die mit den so genannten Protuberanzen den Knochen unterstützen.
Die Reduktion der Protuberanzen bis hin zu deren Verschwinden auf Grund von Knochenabsorption, verursacht eine irreversible Gesichtsveränderung. Die Vorgehensweise ist, falls es keine Entzündungen gibt, die Zähne durch Schrauben gleich nach der Extraktion zu ersetzen, um die Zerstörung des Knochens zu vermeiden, da die Schrauben die entstandenen Leerräume der Wurzeln sofort füllen.

SCHRAUBEN ZUR BEFESTIGUNG VON PROTHESEN BEI ALTEN LEUTE

Die Schrauben werden gleich nach der Extraktion in die Alveole ohne Einschnitt und Öffnung des Zahnfleisches eingesetzt. In einigen Fällen ist es nicht notwendig, den Knochen aufzubohren, da eine Schraube desselben Durchmessers wie die der Zahnwurzel benutzt wird. Falls die Knochenstruktur dicht ausreichend ist, kann die Schraube sofort nach der Implantation verwendet werden. Auf drei bis vier Schrauben werden spezielle Verschlüsse gesetzt, welche die schon vorhandene Prothese des Patienten, oder eine neue verankern.

Kontaktieren Sie uns für Informationen oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin