SAN BABILA
DAY HOSPITAL

02 2046941

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin

Kontaktieren Sie uns für Informationen oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin

KONTAKTEN

DAS TITANIMPLANTAT AUSSERHALB DES KNOCHENS

Rehabilitiert ihren Mund mit festsitzendem Zahnersatz, auch wenn der Knochen dünn, niedrig oder hohl ist

Entdecken Sie mehr

Das San Babila von Mailand und Rom wurde 1983 gegründet und verfügt über eine führende Abteilung für Zahmedizin und Implantologie . Das Team für Implantologie, geleitet von Dr. Giancarlo Di Giulio hat ein Implantat entwickelt, das “Twin-Implantat”, das alle Probleme löst, auch bei dünnem, niedrigem oder holem Knochen für breite Kieferhöhlen wo traditionelle Implantate nicht anzubringen sind. Seit den 80er Jahren sind tausende Eingriffe durchgeführt worden, die bis heute bestehen. Das Team stützt sich auf ein Labor, wo die Forschung in ständiger Entwicklung ist für die Sicherheit und das Wohlbefinden der Patienten.

KUNDENBEWERTUNG

Da ich immer Probleme mit meinen Zähnen hatte, Karies, Devitalisierungen, habe ich im Anblick meiner 40 Jahre zum Implantat entschlossen, in der Hoffnung, das Problem endgültig zu lösen…… und BINGO seit 2010 bis heute lässt sich das Ergebnis sehen …. Ein optimales System, dank eines fantastischen Teams. Effizienz, Freundlichkeit, Verfügbarkeit, Kompetenz und Aufmerksamkeit machen dieses Zentrum zu einem Bezugspunkt für all die, die Probleme seitens Zahnpatologien lösen möchten.
Ein Dankeschön dem ganzen Team.
Patient Nr. 8366, Mailand, 17.6.2014
Sehr geehrter Prof. Dr. Di Giulio seit dem fernen 2000 habe ich mich dem subperiostalen Implantat unterzogen und nach weiteren Eingriffen anderer Ärzte war es bei weitem die beste Lösung. Ich danke dem Professor und seinem Team , weil er mein Problem wirklich einzigartig gelöst hat, auch angesichts der Tatsache, dass ich eine Opernsängerin bin und der Eingriff auch wegen der besseren Aussprache nötig war. Ich danke vielmals für die akurate Arbeit.
Patient Nr. 1201, Mailand, 18. Mai 2012
Ich möchte meine vollständige Zufriedenheit bezüglich des subperiostalen Implantats ausdrücken. Ich habe mich im November 2010 im S. Babila Day Hospital dem Eingriff unterzogen nach einer schwierigen Zeit, gezeichnet durch eine Reihe nutzloser Versuche und der Aussicht auf einen herausnehmbaren Zahnersatz bis an mein Lebensende. All das hatte auch schwere Auswirkungen auf meine psychische und physische Kondition. Dank dem Erfolg des Eingriffs hat sich mein Leben wieder positiv entwickelt. Ich habe wieder eine korrekte Ernährung aufgenommen und konnte mich am Essen erfreuen, habe ein größeres Eigenvertrauen entwickelt und, vor allem die Freude am Lachen wiedergewonnen. Danke.
Patient Nr. 8659, Mailand, 20.02.2012